B1-Junioren beenden Hinrunde erfolgreich

05.12.2015

Mit einem deutlichen, auch in dieser Höhe verdienten 7:0 Erfolg gegen die SG Wasser/Kollmarsreute, beendeten die B1-Junioren die Hinrunde der Saison 2015/2016 in der Bezirksliga Freiburg. Das Spiel war ein Spiegelbild der gesamten Halbserie: In der ersten Halbzeit erspielte sich das Team eine Vielzahl an Chancen, ohne eine davon erfolgreich abzuschließen, so dass es zur Halbzeit noch 0:0 stand. Torlatte, gegenerischer Torwart, ein Abwehrbein oder mangelnde Konzentration verhinderten einen Torerfolg bereits in den ersten 40 Minuten. Mit neuer Motivation ging es dann wieder auf den Platz und bereits in der 41. Minute gelang der erste, schön herausgespielte Treffer, dem noch sechs weitere Tore folgen sollten.

Ein wirklich gelungener Abschluss einer Vorrunde, nach der man mit 6 Siegen, 2 Unentschieden und 3 Niederlagen mit 20 Punkten und dem 5. Tabellenplatz ein gutes Zwischenfaziit ziehen kann. Bei optimalem Verlauf wären sicherlich noch mehr Punkte und der Sprung unter die Top 3 der Liga gelungen: Aber auch so sind die Trainer mit ihren Jungs am Ende sehr zufrieden und freuen sich auf eine erfolgreiche Fortsetzung in der Rückrunde.

Ein Vorteil war der sehr breite Kader und die sehr enge Abstimmung der B1- und B2-Junioren. Insgesamt wurden in der Runde der B1-Junioren 23 Spieler eingesetzt, alle Spiele absolvierten unser Kapitän Fabian Hug sowie Marvin Wehrle und Jacob Löffler. Mit 16 Gegentreffern stellen wir die viertbeste Abwehr, die 27 Tore verteilen sich auf insgesamt 10 Torschützen (+ 1 Eigentor), bester Torjäger war Yannick Kaiser mit 6 Treffern.

Die B2-Junioren schließen die Vorrunde mit 15 Punkten aus 5 Siegen auf dem 3. Platz in der Kreisklasse 1 ab, wobei nach der Winterpause noch ein Vorrundenspiel nachzuholen ist. Alle Spiele bestritten Kapitän Jlulian Krezmaier, Torwart Daniel Willmann und Manuel Löffler, erfolgreichster Torschütze bei einer Torbilanz von 28:22 Treffern war Joel Offei-Yeboah mit 9 Treffern.


Clemens Löffler
zurück